Baukasten-Spiel

Als Mädchen haben wir die farbigen Holzklötzchen gestapelt und zu Häusern gebaut.

Jetzt können wir sie dank einer klugen Technik in vielen Kombinationen als Schmuck tragen.

Bauklötze

Bauklötzchen staunen!

Aquamarinring

Optisch scheint der prachtvolle Aquamarin auf dem Finger zu schweben. Er ist aber durch vier starke Krappen sicher mit dem Ring verbunden.

Mikadoarmband

Eine Addition des Mikado Ornaments ergibt ein sehr tragefreundliches Silber-Armband.

Kordelringe

Die zarten Kordelringe in Silber und Gold werden von Lapislazuli, Korallen und Amethyskugeln akzentuiert. Wer mag, kann auch zwei oder drei Kordelringe nebeneinander tragen.

Opalkette

Geheimnisvoll  aufleuchtende Opalstücke sind mit einer geschwärzten Silberkette verbunden, die Talisman-Charakter haben.

Die rot aufleuchtenden Opal Ohrstecker ergänzen das Erscheinungsbild vorzüglich.

Opalring

Ein Boulderopal am Finger – so kann man sich in die blaugrünen Strukturen des schönen Edelsteins hineinträumen.

Wechselschließe Multi

Durch eine Wechselschließe (Uxinuss) mit 4 Anschlüssen sind noch mehr Verwandlungen des Anhängerelements möglich.

Mikado Armbänder

Ein helles und ein dunkles Armband aus Bergkristall und Onixstäbchen mit silbernen Schließen, ergänzen die Mikado Kollektion.

Aquamarinrohstein-Ringe

Drei sehr unterschiedliche Aquamarin-Rohsteine haben wir in Silberringe eingefasst. So kann sich die Trägerin jederzeit am Leuchten des blauen Farbtons erfreuen.

Aquamarinschmuck

Aquamarin-Rohsteine fast pur für Ohr und als Anhänger für die Kette um den Hals.

Kordelringe

Die aus mehreren Runddrähten gekordelten Ringe lassen sich in beliebiger Reihenfolge hintereinander an den Finger stecken, aus Silber und Gold, von einer großen Tahitiperle bekrönt oder von kleinen weißen Perlen betont – ein schönes Kombinationsspiel auch mit schon vorhandenen Ringen.

Brillantschmuck

Der zeitlose Brillantanhänger in origineller Weißgoldfassung kann an beliebigen Ketten getragen werden. Der passende Brillantohrschmuck wiederholt die Form des Anhängers.

Smaragdring

Ein navetteförmiger Smaragd ist in einen weißgoldenen Ring eingebettet. Die Kostbarkeit des Ringes wird durch zwei Brillanten rechts und links des schönen Edelsteines betont.

Korallen Armband

Das breite Armband aus Korallenstücken hat einen silbernen Verschluss mit eingelassenen Ornamenten der Mikado-Serie.

Mikado Wechselschließen

Farbige Wechselschließen aus Silber im Mikado-Design.

Mikado Schmuck

Mikado, die Stäbe formen die Oberflächen unserer Schmuckstücke.

Kubus-Ringe

Im goldenen oder silbernen Kubus auf dem Ring werden kostbare Edelsteine wie Rubin , Safir, Diamant, Turmalin, Opal Granat und Perlen „gehütet.“

Bällchenschmuck

Ein langer Silberdraht behutsam und kunstvoll zusammen geknäuelt ergibt einen zarten Anhänger oder feine Ohrstecker.

Mehrreihiges Perlkollier

Das siebenreihige Collier ist durch graue Perlen unterschiedlicher Form strukturiert.

Sommer Ketten

Ketten mit Wechsel- oder Magnetschließen in frischen Grüntönen bieten wir für den Sommer an.

Wechselschließe Blütenzweig

Blumen, die nie welken, sind immer ein Wunsch. Diese Blütenzweige aus goldplattiertem Silber mit Perlen und Brillanten verbinden die Enden der Perlenkette.

Grandelschmuck

Ganz traditionell die eigenen Jagdtrophäen am Finger tragen ist immer noch aktuell.

Anhänger mit Pferdehaar

Wir sind die Adresse für besonderen Schmuck: Dieses Mal stellen wir unseren Anhänger aus Gold mit geflochtenem Pferdehaar vor.

Wechselschließe Flügelschlag

Weiche Formen aus Silber werden zu Verbindungselementen um Ketten zu schließen oder zu dreidimensionalen Anhängern.

Palladiumtrauringe

Eine Trauringinterpretation aus Palladium durch ein umlaufendes Unendlichkeitzeichen gestaltet, symbolisiert unseren Wunsch nach Beständigkeit. Das dezent graue Edelmetall Palladium ist genauso beständig und günstiger als Weißgold. Edelsteinen wie z.B. der leuchtend grüne Smaragd auf dem Damenring bietet es einen guten Rahmen.

Bänderringe

Das Silberband windet sich um den Finger und endet in einem großen glitzernden Stein.

Spiegelringe

Zeitlose silberne Bandringe neu interpretiert: Im Zentrum der Spiegelfassung aus Gold leuchten Rubin, gelber Safir und Perle.

Rutilquarzring

Durch die minimalistische Rosegoldfassung trifft das Licht ungehindert auf den interessanten Rutilquarz. Nur diese Fassungsart ermöglicht es den faszinierenden Stein von allen Seiten zu betrachten.

Perlmuttbroschanhänger

Auf einer ovalen, von einem goldenen Rahmen geschützten Perlmuttfläche schwimmen glitzernde Granatedelsteine.

Ein zeitloser Anhänger, der durch eine entfernbare Aufhängung zur Brosche verändert werden kann.

20 Jahre Schmuckideen

1994-2014  20 Jahre Schmuckideen!

Für unsere zahlreich gewordenen Schmuckfreunde haben wir die neuen Ringe, Kollektion „Zwanzig 14“. Mit einer sehr lebendigen Oberfläche entworfen – Symbol der abwechslungsreichen 20 Jahre unseres Schmuckschaffens.

Mikro-Schmuck

Kleiner als ein Gänseblümchen sind unsere Mikro-Anhänger aus Silber und Gold mit Brillant. Getragen werden sie an unseren zarten Perlenketten aus den kleinsten weißen und schwarzen Perlen, die je gezüchtet wurden. So schmal die Perlenkette auch ist, sie setzt durch den schönen Lüster der Perlen einen dezent, leuchtenden Akzent in Ihr Dekolleté.

Restaurierung einer silbernen Teekanne

Nachdem sie lange Jahre kostbar und luxuriös duftenden Tee ausgoss, waren ihre Verbindungsteile aus Mammutelfenbein abgenutzt. Diese Hitzestops am Griff wurden gewissenhaft restauriert. Jetzt erstrahlt sie wieder in neuem Glanz.

Silbernes Gliederarmband

Entscheiden Sie sich für einen langlebigen Begleiter, der sich geschmeidig jeder Bewegung des Handgelenkes anpasst! Er arrangiert sich gut mit einer Armbanduhr, gliedert sich ein, ordnet sich aber nicht unter. Die Speichenstruktur der Oberfläche lässt das Armband schwerelos wirken und das Silber bildet einen hübschen Kontrast zur Haut.

Frackknöpfe

Für den Mann zum ganz großen Event haben wir die Frackknöpfe in Gold mit Safiren hergestellt. Ein Herrenschmuckklassiker, ob nötig im Berufsalltag eines Dirigenten oder als Accessoire am Frack des Bräutigams bei jedem Auftritt ist es der perfekte Hingucker.